Archiv der Kategorie 'Infrastruktur'

2. Treffen „Mastanlagen?Widerstand!“ Ein kurzer Einblick:

Am 17. Juni hat sich die Planungsgruppe “Mastanlagen? Widerstand!” und einige unabhängige Aktivist*Innen aus Süddeutschland getroffen.
Im Laufe des Tages wurde viel diskutiert und überlegt. Es drehte sich dabei, wie angekündigt um die Frage, wie der Widerstand gegen Mastanlagen sowohl mit eigenen Aktionen als auch mit der Aktivierung von weiteren Aktivist*innen intensiviert werden kann.
Dabei kam es sowohl zu kontroversen Diskussionen zur Zielsetung des Projekts, als auch zur konkreten Aufgabenverteilung in Arbeitsgruppen, wie beispielsweise für ein geplantes “Aktionscamp” in naher Zukunft.
Auch die Recherchearbeit kann dank der großen Beteiligung am Sonntag mit neuer Motivation fortgeführt und auf Baden-Württemberg ausgeweitet werden.

Die Aktivist*Innen beim Treffen bildeten eine bunte Gruppe mit unterschiedlichen Schwerpunkten und großer Motivation.
Wir hoffen, dass so auch das Projekt “Mastanlagen? Widerstand!” großes Gehör findet und der Protest gegen Ausbeutung vielfältig von unterschiedlichsten Akteur*innen getragen wird.

Kurz gesagt geht das “Projekt” voran und nimmt immer mehr Gestalt an.
Aber dies ist nur möglich, wenn sich wie beim Treffen viele Menschen finden, die sich aktiv für die Befreiung von Mensch und Tier einsetzen und dies auch in die Tat umsetzen.
Wir sind auf jeden Fall motiviert und hoffen auf eure Unterstützung in der Projektplanung oder im konkreten Protest gegen einzelne Mastanlagen…

Das nächste Treffen wird im Herbst stattfinden. Genauere Infos werden schnellst möglich an euch weitergegeben.

Bei Interesse meldet euch bitte unter mastanlagenwiderstand@riseup.net !